Sternsingerrekord in Bleiwäsche

32 Mädchen und Jungen – so viele wie noch nie – zogen am 7. Januar 2018 wieder von Haus zu Haus um der Bleiwäscher Bevölkerung den Segensgruß („Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“) im neuen Jahr zu überbringen.

Bereits am Samstagabend in der Hl. Messe erhielten die Sternsinger von Herrn Pastor Sprenger den Segen. Er bedankte sich bei allen Kindern, die diese Aktion tatkräftig unterstützen.

In prächtigen Gewändern mit funkelnden Kronen und mit leuchtenden Sternen sammelten die Bleiwäscher Kinder für benachteiligte Jungen und Mädchen in aller Welt und werden damit selbst zu einem wahren Segen.

„Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit!“ lautete das Leitwort der diesjährigen Sternsingeraktion, die die Bleiwäscher mit 1244,41 Euro unterstützten.

Mit einem leckeren Mittagessen im Pfarrheim wurden die Könige und Königinnen anschließend für ihren Einsatz belohnt.

Die Bleiwäscher Pfarrgemeinde bedankt sich ganz herzlich bei allen Spendern, bei Lisa Schlüter und Marcel Brackhaus, die die diesjährige Sternsingeraktion wieder vorbildlich organisiert und durchgeführt haben und ganz besonders bei allen Sternsingern für ihren großartigen Einsatz.