• Die Pfarrgemeinde St.-Agatha Bleiwäsche lädt am Sonntag, 02.10.2016 um 9.30 Uhr zum Familiengottesdienst unter dem Thema "Erntedank" ein.
    Nach dem Gottesdienst sind alle zum Stehkaffee und Frühschoppen in das Pfarrheim eingeladen. 
    Die KLJB bietet nach der Messe wieder "Minibrote" gegen eine kleine Spende an.

     

     

     

  • Der neu gegründete Verein "Dorfwerkstatt Bleiwäsche e.V." veranstaltet dieses Jahr erstmalig ein Erntedankfest.

    Am 15.10.2016 um 14 Uhr geht es los mit einem kleinen Erntedankumzug vom Dorfplatz bis zur Schützenhalle, wo alle Gäste ein abwechslungsreiches Programm sowie Kaffee und Kuchen erwartet.

    Um 17.30 Uhr findet ein Festgottesdienst statt, zelebriert von Pastor Schliebs, musikalisch mitgestaltet vom Bleiwäscher Chor "Chorios" und dem Musikverein Bleiwäsche.

    Mit dem Märchenspaziergang "Dämmerlicht" für Erwachsene und Kinder geht es ab 18.30 Uhr weiter und der Musikverein Bleiwäsche spielt bis 21 Uhr beste Unterhaltungsmusik.

    Abschließend findet ein geselliger Abend mit Tanz und Stimmung (DJ) statt.  Das ausführliche Probramm ist dem beigefügten Flyer zu entnehmen.
    Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt. Festbewirtung Busch - Rösenbeck

    Der Eintritt ist frei!

  • Der Heimat- u. Verkehrsverein Bleiwäsche e.V. lädt auch dieses Jahr wieder zu einer Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt ein. Dieses Jahr geht es in die Rattenfängerstadt Hameln. Anmeldung bis zum 15.11. ist erforderlich.

     

  • Der SV Rot Weiß Bleiwäsche e.V. weist darauf hin, dass das Sportabzeichen noch bis zum Donnerstag, 13. Oktober 2016 abgenommen wird.  Hier die Termine:

    Donnerstag 15.09.16 18 Uhr

    Donnerstag 22.09.16 18 Uhr

    Donnerstag 29.09.16 18 Uhr

    Sonntag 02.10.16 10 Uhr

    Donnerstag 06.10.16 18 Uhr

    Donnerstag 13.10.16 18 Uhr

     jeweils im Aatalstadion in Bad Wünnenberg.

    Des Weiteren gibt es einen Sondertermin für Walking/Nordic Walking.

  • Nachfolgend finden Sie den neuen Infobrief der Ortsvorsteherin Claudia Sondermann:

    Infobrief

  • Der neue Schützenkönig des Heimatschutzvereines Bleiwäsche ist Volker Lang

    Er sicherte sich mit dem 112.  Schuss die Königswürde. Zu seiner Königin erkor er sich seine Frau Julia.

    Krone:  Sebastian Stachowiak

    Apfel: Volker Lang

    Zepter: Tobias Kampkötter

    Weitere Infos zum Schützenfest finden Sie auf der Homepage des Heimatschutzvereines Bleiwäsche unter http://heimatschutzverein-bleiwäsche.de/

     

  • Der SPD Ortsverein Bad Wünnenberg wanderte mit Freunden und Mitgliedern durch das Lühlingsbachtal bei Bleiwäsche. Los ging es in Bleiwäsche über den Messenberg Richtung Kreisgrenze zum Hochsauerlandkreis. Nach einer kurzen Pause an der B480 bei kühlen Getränken, ging es durch das wunderschöne Lühlingsbachtal zurück Richtung Bleiwäsche. Der Bleiwäscher Ortsheimatpfleger Ralf Menne informierte die Wanderer über die Bergbaugeschichte von Bleiwäsche und wusste auch allerhand Wissenswertes über aktuelle Grabungen im Lühlingsbachtal zu berichten.  Über den Hohen Stein und den Knippeblick ging es dann wieder zurück nach Bleiwäsche.

    Besonders gefreut haben sich die Bad Wünnenberger Sozialdemokraten über die Teilnahme von Ludger Böddeker aus Alme. Er ist als SPD Ratsmitglied erster Stellvertretender Bürgermeister von Brilon. Bis vor einigen Monaten plante die Briloner Stadtverwaltung die Ausweisung des Lühlingsbachtals auf Briloner Fläche als Windvorranggebiet zur Errichtung von Windkraftanlagen.
    Nach negativen Stellungnahmen durch die Stadt Bad Wünnenberg, vieler Bleiwäscher Bürger und der Landschaftsbehörde des Hochsauerlandkreises wurde dieser Plan wieder verworfen. Das Wandergebiet hatte die SPD Bad Wünnenberg daher bewusst gewählt und erfreute sich an einem Lühlingsbachtal ohne Windkraftanlagen. Der Besuch Böddeker steht für die gute Zusammenarbeit der SPD aus Bad Wünnenberg und Brilon.

    Der Ausbau des Tourismus und die Verbesserung der Infrastruktur mit guten Wanderwegen und einer Stärkung der Gastronomie über die Stadtgrenzen hinweg wird ein Ziel der SPD Bad Wünnenberg in den nächsten Jahren sein.

  • Der kfd-Bezirk Lichtenau lädt zur Fußwallfahrt – in diesem Jahr mit Diözesanpräses Roland Schmitz – am 17.09. nach Haaren ein. Treffpunkt ist um 13 Uhr auf dem Schulhof der katholischen Grundschule in Haaren. Dort, sowie an der Pfarrkirche, stehen genügend Parkplätze zur Verfügung. Mal schweigend, mal redend, mal singend wird dann auf einem gemeinsamen Rundweg gewallfahrtet. Vor dem Abschlussgottesdienst um 17 Uhr gibt es eine Pause mit Kaffee und Kuchen. Der Kostenbeitrag beträgt 7 € für Mitglieder, 7,50 € für Nichtmitglieder und wird bei Anmeldung fällig. Die Anmeldungen werden in den örtlichen kfds gesammelt und bis zum 3.09. an Tanja Schliephak gemeldet sowie der Gesamtbetrag auf das Bezirkskonto überwiesen. Herzliche Einladung an Frauen jeden Alters, sich mit geistlichen Impulsen auf den Weg zu machen! Melden Sie sich schnellstens bei Ihrem kfd-Team vor Ort an.

    kfd Bleiwäsche:

    Martina Balkenhol, Tel. 02953/99209 oder
    Helga Egert, Tel. 02953/966827

  • Wer kennt es nicht, das Backpulver von Dr. Oetker, mit dessen Erfindung vor 125 Jahren die Erfolgsgeschichte des Bielefelder Unternehmens begann? Ein erstes „Fertigprodukt“,  passend abgepackt in ein Tütchen genau passend für 500 g Mehl mit Rezeptvorschlag auf der Rückseite.

    So machten sich 50 Personen aus Bleiwäsche (darunter immerhin auch zwei Männer) am 6. Juli  mit dem Bus auf den Weg in die Dr. Oetker Erlebniswelt.

    Das alte Firmengebäude, innen modern und besucherfreundlich gestaltet, bot den Führungsteilnehmern vielfältige Eindrücke über das Unternehmen. In neun Themenräumen konnte der Weg eines Produktes von den Rohstoffen bis zur fertigen Ware mitverfolgt werden. Erzählt  wurde die Firmengeschichte, Filme gezeigt u. a. über Qualitätskontrolle,  Testesser, Werbespots der vergangenen Jahre,  die Pizzaherstellung  und das Backen eines Mamorkuchens mit „Geruchskino“.   In der Pause zwischendurch hatte man Gelegenheit , sich im Bistro in kürzester Zeit auf wundersame Weise einen frischen Pudding zubereiten zu lassen und mehrere Müsli-Sorten zu probieren. Die Versuchsküche in der ersten Etage ist hinter Glas gut sichtbar und lud ein den Profis bei der Arbeit zuzusehen.  Alte Schätzchen aus dem Firmenarchiv gab es in der zweiten Etage zu sehen. Darunter einen Kolonialwarenladen und Oldtimer, die als Außendienst- fahrzeuge im Einsatz waren.

  • In der Zeit vom 30.07.2016 bis 01.08.2016 findet das diesjährige Schützenfest des Heimatschutzvereines Bleiwäsche e.V. statt.

    Anbei das Grusswort des Königspaares:

    Liebe Schützenbrüder, liebe Bleiwäscher, liebe Gäste und Freunde aus nah und fern, nach einem sensationellen Jahr voller schöner Momente möchten wir mit Euch am letzten Juli Sonntag den Höhepunkt unserer Regentschaft feiern. Viele ereignisreiche Stunden liegen hinter uns und ein Fest voller Freude und spannender Begegnungen vor uns.

    Danke sagen wir unserem sensationellen Hofstaat, unserer Familie und allen, die uns in diesem Jahr so großartig unterstützt haben. Nach einem spannenden Vogelschießen gelang es mir mit dem 186. Schuss am Schützenfest-Montag die Königswürde zu erringen. Wenige Minuten später stand ich schon mit meiner Königin Sabine auf der Theke und die Halle jubelte uns zu. Ein unvergesslicher Moment für uns und der Start in ein unvergleichliches Jahr. Unser Hofstaat sorgte mit starkem Einsatz dafür, dass wir am Abend aus dem festlich geschmückten Haus vom Schützenzug abgeholt werden konnten. Nach einem verregneten Tag konnten Sabine und ich begleitet durch unsere Hofdamen bei strahlendem Sonnenschein durch die Straßen flanieren. Nach dem Königstanz in der Schützenhalle feierten wir bis tief in die Nacht, tatkräftig unterstützt durch die Fürstenberger und Hegensdorfer Musik. Der Schützenfest-Montag war ein fulminanter Start in unser Regentenjahr. Mit unserem Hofstaat haben wir viele Schützen- und Heimatfeste besucht, den Karneval unsicher und so manches Mal die Nacht zum Tag gemacht.

    Wir laden Euch alle herzlich zum Schützenfest in Bleiwäsche ein, um den Höhepunkt unserer Schützenfestsaison mit uns kräftig zu feiern. Wir wünschen allen Festteilnehmern gute Gespräche, schöne Begegnungen und vor allem viel Freude in der Gemeinschaft der Bleiwäscher Schützen.

    Euer Königspaar 2015/2016 - Lars und Sabine Hecker

  • Der Kindergarten Zwergentreff feierte auch in diesem Jahr wieder ein tolles Kinderschützenfest.

    Beim Vogelabwerfen gewann Pia Finger und wurde somit Schützenkönigin. Sie wählte anschließend Moritz Stachowiak zu Ihrem König. Bei einem kleinen Festumzug rund um den Kindergarten zeigte sich Königin Pia in einem chicken rosafarbenen Kleid begleitet von Ihrem König Moritz sowie einem farbenprächtigen Hofstaat.

    Im Anschluss an den Umzug wurde gemeinsam mit den Geschwistern, Eltern, Großeltern und vielen Gästen ausgiebig gefeiert.

    (Bilder zum Vergrößern anklicken)

       

  • Wolltet ihr schon immer einmal ausprobieren, wie die Größen im Biathlon am Schießstand ihre Kräfte messen? Der Heimat- und Verkehrsverein Bleiwäsche bietetam Sonntag, den 11.09.16 für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren ein Gästeschießen in der EWF Biathlon Arena an. Jugendliche müssen eine von beiden Eltern unterzeichnete Erklärung vorlegen, dass sie damit einverstanden sind, dass  ihre Kinder unter Aufsicht mit einem Kleinkaliber-Gewehr schießen dürfen. Jeder Teilnehmer kann 2 x 5 Schuss unter Anleitung eines erfahrenen Betreuers abgeben. Die Veranstaltung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Unkosten betragen 15 Euro pro Person.

    Danach besteht die Möglichkeit in der Graf Stolberg-Hütte einzukehren, oder den Heimweg anzutreten. Zum Abschluss bieten wir auf Wunsch noch eine gemeinsame Wanderung an.

    Abfahrt ab Dorfplatz 10.00 Uhr

    Wir bilden Fahrgemeinschaften und bieten Jugendlichen Mitfahrgelegenheiten.

    Anmeldungen bis Sonntag, den 04.09. bei:

    Vera Albrecht

    Tel: 02953/1372

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Bereits vor Beginn des Schützenfestes munkelt es an jeder Ecke, dass es bereits einige Kandidaten für die Nachfolge unseres Königspaares Lars und Sabine Hecker  geben soll. Freuen wir uns also am Montag, 01.08.2016 über ein spannendes Vogelschießen bei hoffentlich schönem Wetter.

    Erstmalig wird in diesem Jahr am Schützenfestsonntag gegen 18 Uhr ein Jungschützenkönig ausgeschossen. Schießberechtigt sind alle Schützenvereinsmitglieder im Alter von 16 bis 21 Jahren.

  • Die Stadt Bad Wünnenberg wird die Bushaltestelle an der Straße "Zum Sauerland" in den Sommerferien barrierefrei ausbauen. Dabei wird die bisher vorhandene Bushaltebucht aufgegeben. Zukünftig besteht dann insbesondere auch für Menschen mit Beeinträchtigungen, z.B. Rollstuhlfahrer etc. die Möglichkeit, den öffentlichen Personennahverkehr zu nutzen, da ein direkter Einstieg in die Busse ohne Stufe möglich sein wird. Die Baumaßnahme wird ca. 3 Wochen in Anspruch nehmen. Für die Dauer der Baumaßnahme ist eine halbseitige Sperrung der Landestraße erforderlich.

    Eine Ersatzbushaltestelle wird während der Bauphase eingerichtet.

    Nähere Infos zur Baumaßnahme erhalten Sie bei der Stadt Bad Wünnenberg, Bauamt, Tel. 02953/70963.

  • Zu einem besonderen Familiengottesdienst hatte das Familiengottesdienstteam am Sonntag,12.06 eingeladen.

    Unter dem Motto "Mit Gottes Segen auf dem Weg" fand der Gottesdienst direkt vor dem Ehrenmal auf dem Kirchplatz statt. Zelebriert wurde der Gottesdienst von Domvikar Msgr. Martin Reinert aus Paderborn.

    Der Musikverein Bleiwäsche hat den Gottesdienst musikalisch begleitet.

    Rund 120 Besucher nahmen auf den Stühlen vor dem festlich geschmückten Altar Platz. Einige Kommunionkinder wirkten beim Gottesdienst mit. Im Anschluss an den Gottesdienst fand eine Fahrzeug(lenker)segnung statt. Ob Autos, Motorräder, Fahrräder, Roller, Bobbycars - alles was Räder hatte wurde durch Domvikar Msgr. Reinert gesegnet.

    Im Anschluss an den Gottesdienst wurde in einem Stehcafe vor dem Pfarrheim Kaffee getrunken und auch eine Kleinigkeit zu Essen bereitgestellt.

    Rundum eine sehr gelungene Veranstaltung. Allen Mitwirkenden ein recht herzliches Dankeschön.

     

     

  •   Bei bestem Wetter veranstaltete der SV RW Bleiwäsche Anfang Juni sein Sportfest und konnte sich über guten Besuch und gut gelaunte Sportler und Gäste freuen.

    Der Freitag begann mit dem Alte Herren Kleinfeldturnier, an dem 5 Mannschaften teilnahmen. Nach vielen guten und fairen Spielen konnten sich die Alten Herren der FSV Bad Wünnenberg/Leiberg blau, vor dem TuS Madfeld und dem BSV Fürstenberg durchsetzen. In einer warmen Sommernacht wurde anschließend noch der ein oder andere Spielzug bei kühlen Getränken besprochen.

    Am Samstag folgten fast 12 Stunden Sport am Sportplatz. Hier zeigte sich, dass der SV RW Bleiwäsche schon lange kein reiner Fußballverein mehr ist.

    Es begann mit Jugendfußballspielen der F- und E-Junioren. Anschließend spielten die Minikicker aus Tudorf, Giershagen, Husen und Bleiwäsche in einer Spielrunde.
    Für großen Applaus sorgte der Auftritt der Lovely Cheeries.

    Die Fußballer der SG Madfeld/Bleiwäsche spielen sonst in der Kreisliga miteinander. Beim Sportfest gab es diesmal das Duell Madfeld gegen Bleiwäsche. Ein ausgeglichenes Spiel endete mit 5:3 Toren für die Madfelder Fußballer. 

    Mit einem neuen Tanz unterhielten die Cheery Peppers das Publikum und lautstark forderte das Publikum eine Zugabe. Insgesamt tanzen mittlerweile 36 Bleiwäscher  Mädchen im Alter von 6 bis 16 Jahren in den beiden Cheerleader Gruppen.

    Seit einigen Jahren ehrt der Vorstand langjährige Mitglieder im Rahmen des Sportfestes. Der Vorsitzende Lars Hecker und sein Stellvertreter Stefan Stachowiak freuten sich in diesem Jahr über besondere Ehrungen. Für 65 Jahre wurden geehrt und gleichzeitig zu Ehrenmitgliedern ernannt:
    Hans Planken und Hermann Kersting, die beide anwesend waren, entschuldigt fehlten Theo und Hans-Heinrich (Seppel) Balkenhol. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Franz Wirsig ausgezeichnet, für 50 Jahre Franz Hötger. 25 Jahre Mitglied sind Anja Möller und Peter Bürger und für 15 Jahre Mitgliedschaft wurden Rosi Finger und Björn Wiggen geehrt.

    Ein weiterer Höhepunkt waren die 26. Dorfmeisterschaften im Elfmeterschießen. Es begann mit 3 Juniorenmannschaften und anschließend schossen 11 Gruppen den Dorfmeister aus. Nach spannenden Duellen gewannen die Nachbarn aus Madfeld vor den Bleiwäscher Radfüchsen.

    Der Vorstand freute sich über die vielen Besucher, die einem tollen Sportfest 2016 den richtigen Rahmen gaben. Vor allem bedankt sich der Vorstand bei allen Sportlern, Helfern, Sponsoren und Übungsleitern ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

  • Der TT Bleiwäsche 07 lädt ein zum Fanclubturnier am Samstag, 11.06.2016 ab 12 Uhr auf dem Sportplatz in Bleiwäsche. Nähere Infos finden Sie hier:

  • TT Bleiwäsche 07 lädt zum Fanclubturnier am 11.06.2016 ein.

  • Die Pfarrgemeinde St.-Agatha lädt am Sonntag, 12.06.2016 um 9.30 Uhr zum Familiengottesdienst mit anschließender Fahrzeug(lenker)segnung ein. Sofern das Wetter mitspielt, soll der Gottesdienst auf dem Kirchplatz vor dem Ehrenmal stattfinden. Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Stehcafe mit Frühschoppen vor dem Pfarrheim statt. Die Messe wird zelebriert von Domvikar Msgr. Martin Reinert aus Padeborn und mitgestaltet vom Musikverein Bleiwäsche. Nähere Infos finden sie hier: