Neuer Schützenkönig des Heimatschutzvereines Bleiwäsche e.V. ist Jörg Klimeck (32). Nach einem spannenden Vogelschießen sicherte er sich mit dem 186. Schuss die Königswürde. Zur Königin erkor er sich seine Freundin Julia Bange (24) aus Fürstenberg. Nach dem Festzug am Montagabend mit einem frohgelaunten Königspaar und Hofstaat klang das diesjährige Schützenfest bei bester Stimmung aus.

Ein Dank hierfür gilt insbesondere der Festmusik aus Hegensdorf, die an allen 3 Tagen eine spitzen Stimmung verbreitete und dem lieben Gott für das herrliche Schützenfestwetter.

(Foto zum Vergößern bitte anklicken)

Neue Prinzen sind:

Krone: Jörg Klimeck
Apfel: Jens Klimeck
Zepter: Peter Bürger

Das Team der Dorfwerkstatt grautliert dem neuen Königspaar und den Prinzen und wünscht ein harmonisches Schützenjahr 2014/2015.

Koenig1
Der Heimatschutzverein Bleiwäsche 1863 e.V. feiert vom 26. -28.07.2014 sein diesjähriges Schützenfest mit dem amtierenden Königspaar Ulrich und Evelyn Schönberger.

Die Programmfolge, Grußworte des Königspaars und des Schützenoberst sowie die Jubelkönigspaare und Ehrungen zur langjährigen Mitgleidschaft entnehmen Sie den nachfolgenden Flyern bzw. können zusätzlich auf der Homepage des Heimatschutzvereins Bleiwäsche unter www.heimatschutzverein-bleiwäsche.de nachgelesen werden.

 



Programmfolge:
(zum Vergrößern bitte jeweils anklicken)

 

Minister Remmel informiert sich auf der 7.Station der Sommertour "Wildes NRW" an der Aabach-Talsperre über die Gefährdung heimischer Arten durch die Einwanderung fremder Arten

Die in NRW heimischen Flusskrebse sind vom Aussterben bedroht. Aus Übersee eingeschleppte Flusskrebse übertragen eine tödliche Seuche, die Krebspest. Gegen diese Krankheit haben die in NRW heimischen Edelkrebse keine Abwehrmöglichkeiten und werden damit immer weiter verdrängt. " Heimische Arten müssen geschützt werden, denn sie sind Teil unseres wertvollen Naturerbes. Und deshalb werden wir unsere Anstrengungen und Förderprojekte weiter fortsetzen" , erklärte Umweltminister Johannes Remmel, der sich im Rahmen seiner Sommertour "Wildes NRW" über die Folgen für die Artenvielfalt durch Einwanderung nicht heimischer Tier- und Pflanzenarten an der Aabach-Talsperre informiert hatte.

„Regenwetter ist Bastelwetter“, so begrüßte Claudia Gensch ihre Kursteilnehmer am 4. Juni um 19 Uhr im Pfarrheim in Anspielung auf das schlechte Wetter.

10 Teilnehmerinnen waren der Einladung der kfd Bleiwäsche gefolgt und nahmen am Schnupperkurs Weidenflechten teil. Zur Auswahl standen zwei Flechtwerke zum Nacharbeiten bereit und so konnte mit Hilfe fachkundiger Anleitung die Arbeit mit dem eigenen  Wunschobjekt beginnen.  Alle Teilnehmer waren mit viel Ehrgeiz und Freude an der Arbeit und zur Stärkung hatte die kfd kleine Häppchen vorbereitet.  Nach zwei Stunden entstanden die unterschiedlichsten trichterförmigen Geflechte für Pflanzen oder Teelichter. Nicht immer eng am Original, aber gerade das macht den Reiz des Weidenflechtens aus: Jedes Werk  ist ein Unikat!

zum Viertelfinale Deutschland gegen Frankreich am Freitag, 04.07.2014 um 18 Uhr im Sportheim des SV Rot-Weiß Bleiwäsche!

(Bilder zum Vergrößeren anklicken)
Ihren allerersten Auftritt absolvierte die neu gegründete Nachwuchsformation die „Lovely Cheerys“ auf dem Sportfest des SV Rot-Weiß Bleiwäsche. Die kleinen Cheerleader, trainiert von aktiven Tänzerinnen der Cheery Peppers (Franka Rudolf, Amelie Fischer, Madeleine Stohldreier, Marie Barkhofen, Celina Wittler und Hannah Balkenhol) begeisterten bei Ihrem Auftritt die zahlreich erschienenen Zuschauer und ernteten für Ihren Tanz viel Applaus.
Der Vorstand bedankte sich bei den Trainerinnen für die geleistete Arbeit sowie bei den Tänzerinnen mit einer Medaille und wünschte der Gruppe für die Zukunft weiterhin viel Spaß.  
Die Sparkasse Paderborn-Detmold spendete den Lovely Cheerys einen Betrag von 500,00 Euro. Hierfür ein recht herzliches Dankeschön.


(Bilder zum Vergrößern anklicken)
Die Cheery Peppers des SV Rot-Weiß Bleiwäsche präsentierten sich zum diesjährigen Sportfest im neuen Look. Passend zum Sportfest sind die langersehnten neuen Tikots eingetroffen und sorgten für einen glanzvollen Auftritt der Cheery Peppers zu drei neu einstudierten Tänzen. Die Neuanschaffung war erforderlich, da ein Großteil der Mitgllieder der Cheery Peppers bereits aus den Kostümen herausgewachsen war.
Für die Neuanschaffung der Trikots bedankt sich der SV Rot-Weiß Bleiwäsche e.V.,  das Trainerteam  Anette Lange, Julia Lang und Kristin Tönges sowie die Cheery Peppers bei folgenden Sponsoren:

Franz Stohldreier / Udo Fels / Markus Göddecke / Ulrich Schönberger



Die neu gegründete Tanzgruppe des SV Rot Weiß Bleiwäsche e.V., die "Lovely Cheerys", treten erstmalig am Samstag, 21.06.14 um 16 Uhr während des Sportfestes auf dem Sportplatz Bleiwäsche auf. Bei den Lovely Cheerys handelt es sich um den Cheerleader Nachwuchs der bereits bestehenden Tanzgruppe "Cheery Peppers". Die Lovely Cheerys werden von aktiven Mitgliedern der Cheery Peppers betreut und angeleitet.

Der Veranstalter, die Trainer und die Kinder würden sich freuen, wenn zahlreiche Besucher sich diesen ersten Auftritt anschauen würden. Das gleiche gilt natürlich auch für den Auftritt der "Cheery Peppers", der für 17.45 Uhr vorgesehen ist.

 

Die Singgemeinschaft Bleiwäsche mit den beiden Chören „Chorios“ und die „ChOhrwürmer“  hatte erstmals zum Sommerkonzert eingeladen und freute sich über zahlreiche Besucher.
Inge Tacken führte mit Witz und Charme durch das Konzert, das als musikalische Weltreise aufgebaut war. Die großen und kleinen Sänger zeigten mit viel Freude am Singen, wie abwechslungsreich Musik rund um den Globus sein kann. Das Programm führte von Kontinent zu Kontinent. Die Reise startete in Afrika, ging über Asien nach Europa in die USA, dann nach Südamerika und Australien, um letztendlich wieder In Deutschland anzukommen.

HVBDer Heimat und Verkehrsverein plant einen Ausflug zum Edersee am
Samstag dem 5. Juli 2014

Verbringt mit uns einen schönen Tag am Edersee!
Wir fahren mit dem Schiff von Waldeck zur Sperrmauer West und wandern immer am Wasser vorbei nach Rehbach.
Dauer ca. 70 Min.
Zur Stärkung kehren wir in das Restaurant Fischerhütte ein.
Mit der Fähre setzen wir nach Scheid über und fahren von dort mit dem Schiff nach Waldeck zurück.
Kosten für die Schifffahrten ca. 13 € zzgl. Mittagessen.
Wir bilden Fahrgemeinschaften.
Abfahrt 8.30 Uhr ab Dorfplatz
Anmeldung bis 28.06. bei:
Norbert Fels, Tel: 99594

Öffentliche Einladung zur Gründungsversammlung eines SC Paderborn 07 Fanclubs.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir beabsichtigen, zur ideellen Förderung des Fußballvereins ,,SC Paderborn 07"

- insbesondere durch den Besuch von Heim- und Auswärtsspielen -

einen Fanclub zu gründen.

 


Die Singgemeinschaft Bleiwäsche lädt erstmals seit ihrem Bestehen zum Sommerkonzert ein. Die Konzertbesucher erwartet ein abwechslungsreicher Nachmittag in gemütlichem Rahmen in der Bleiwäscher Schützenhalle. Chorios, die ChOhrwürmer und befreundete musikalische Gäste haben ein buntes Konzertprogramm unter dem Motto „Musikalische Reise um die Welt“ vorbereitet.
Im Anschluss an das Konzert werden Kaffee und Kuchen, kalte Getränke und Bockwürstchen angeboten.

Bleiwäsche ist weiterhin mit 4 Ratsvertretern im Stadtrat der Stadt Bad Wünnenberg vertreten.

Claudia Sondermann als Kandidatin der CDU hat den Wahlbezirk Bleiwäsche gewonnen (55,31 %) und somit das Direktmandat für den Stadtrat geholt. Sie löst damit Stefan Stachowiak von der SPD (39,48 %) nach der konstituierenden Sitzung des Stadtrates als neue Ortsvorsteherin ab. Die FDP mit Ihrem Kandidaten Peter Vanck erreichte 5,21 %.

Über die Reseveliste der CDU ziehen Markus Göddecke und von der SPD Peter Stachowiak und Stefan Stachowiak in den Stadtrat ein.

Die Wahlbeteiligung in Bleiwäsche lag bei 54,17 %.

Alle weiteren Ergebnisse der Kommunalwahl und der Europawahl finden Sie hier:

Nach vorliegenden Informationen wurde das Teichfest des Angelsportvereins 1976 e.V. Bleiwäsche mit dem Entenrennen an der Teichanlage Gut Hallinghausen, welches am Sonntag, 18.05.14 vorgesehen war, abgesagt.

Bei Regenwetter haben am Sonntag, 27.04. insgesamt 9 Kinder, davon 7 Mädchen und 2 Jungen, das Sakrament der 1. heiligen Kommunion in der St.-Agatha-Kirche Bleiwäsche empfangen. Die Messe wurde zelebriert von Pfarrer Heribert Droste.


Das Bild zeigt die 9 Kommunionkinder mit Pfarrer Heribert Droste, Gemeindereferent Norbert Wiedenstritt sowie den Tischmüttern Marisa Pohlmann (links) und Maike Kaiser (rechts).

Die Kinder hatten sich in den letzten Monaten intensiv auf ihre Kommunionfeier vorbereitet. Begleitet von den Tischmüttern Maike Kaiser sowie Marisa Pohlmann und dem Gemeindereferenten Norbert Wiedenstritt zogen die Kommunionkinder feierlich, unter dem Gesang der Chorgemeinschaft Chorios, ein.

Die Gottesdienstfeier, unter dem Motto "Das Geheimnis der Freundschaft", wurde von den Kommunionkindern mitgestaltet. Beim von den Kommunionkindern vorgetragenen Lied "Freunde fürs Leben" zeigte sich, dass eine enge Freundschaft untereinander besteht.

Erstmalig gab es bei der Kommunionfeier in diesem Jahr keine Dankandacht. Statt dessen findet ein von den Kommunionkindern mitgestalteter Dankgottesdienst am Pfingssonntag, 08.06 um 9.30 Uhr statt.

Der Sportverein Bleiwäsche e.V. lädt alle Interessierten am kommenden Sonntag, 11.05 ab 15 Uhr zum Aufstiegsspiel des SC Paderborn gegen den VfR Aalen in den Sportraum ein.